Chili-Schweine-Gulasch

        

Zubereitung

Schweineschulter (2kg) rautenförmig anschneiden, Salz und Pfeffer darüber und in eine erhitzte Pfanne mit Öl geben (fettseite zuerst).

Ganz viele verschiedene Paprika und Chili entkernen und in ganz feine Ringe schneiden.

Wenn das Schwein goldbraun angebraten ist, raus aus der Pfanne nehmen und Paprika rein. 2-3EL Paprikapulver dazu geben, Salz dazu. Dazu ein Glas eingelegte, süße Paprika (klein geschnitten). 2 rote Zweiebeln in feine Ringe schneiden und dazu.
Frischen Majoran (Oregano) klein schneiden und dazu. Ebenfalls dazu kommen gehackte Tomaten aus der Dose.

Das Fleisch wieder rein und mit Wasser oder Brühe bedecken. Einen Schuss Rotweinessig dazu, deckel druff, zum Kochen bringen und bei 190°C 2,5-3h in den Ofen.
Das Fleisch ist dann gut, wenn es sich mit zwei Gabeln leicht auseinandernehmen lässt.

Garnieren

Etwas Sour Cream mit einem Bund gehackter Petersilie vermischen. Zitronenschale darüber reiben und mischen. Auf das Fleisch geben und noch nen Löffel Eintopf drauf, sodass die Sahne verläuft.